Über Cathérine

Meine Motivation

Ich gehe meinen roten Weg, den Weg des Herzen. So nennen Lakota Sioux den Lebensweg eines Mensch, auf dem dieser am kraftvollsten wirkt, mit Lust und Freude, in Gesundheit von Körper, Geist, Herz und Seele, im Einklang seiner Seele in Harmonie mit allen Mitgeschöpfen. Auf meinem Roten Weg möchte ich andere dazu inspirieren und ihre Lust wecken, ihren „roten Weg“ zu entdecken und kraftvoll zu gehen.

Alles, was ich je in meinem Leben lernte, schließt sich mehr und mehr zu einem Kreis. Der Blick der Biologin widerspricht keinesfalls dem der Medizinfrau oder der Systemikerin, sie sind nur anders. Reiki und Kinesiologie haben ihre unterschiedlichen Ansatzpunkte. Alle ergänzen sich. Je mehr Blickwinkel ich auf die vielen Seiten des Große Ganze entdecke, desto mehr erkenne ich, es ist völlig egal, wo man am Rad dreht. Es kann überall in Schwung gebracht werden.

In diesem Wissen möchte ich dem Rat meiner Lehrer und Eltern folgen: Tradition ist nicht das Hüten der Asche. Es ist das Weiterreichen der Flamme. Alte Ritual dürfen eine aktualisierte Formen bekommen, die der Zeit und der Kultur gerechter werde. Es ist meine Wertschätzung für uns und die Tradition.

Seit 2004 begleite ich darum Menschen auf dem „Roten Weg“.

Stichpunkte zur Ausbildung

Unvollständig.
1998-2004 Diplom Biologie, Wildbiologie, Verhaltensbiologie, Ökologie
2006-2009 Promotion Dr. rer.nat.
1992, 1998, 2006 Reiki (I, II, III, Lehrer), Barbara Schlochow, Kyra Dimopoulos;
2003 – 2008 Visionsuche-Begleitung, Christian Vogel
2005 & 2015 Psychologischer Berater, Impulse-Schule, Martina Britting
2007/2008 systhemische Aufstellung, Key-Stone
2010 – 2013 Systemischer Therapie DGSF Miramis
2009, 2012 spontane Geburten meiner geduldigsten & größten Lehrer: mein Sohn und meine Tochter

Anerkennung

2010 Gesundheitspraktiker, Ausbilderin, DGAM Deutsche Gesellschaft für Alternative Medizin
2013 anerkannte Systemischer Therapeuthin DGSF Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e. V.