Begleitung – in Einzelarbeit oder in Seminaren

Menschen, die mit mir arbeiten wollen, verstehe ich als „Auftraggeber für besondere Erfahrungsprozesse“. Meist sind es spirituelle Erlebnisse, immer berührt es das eigene persönliche Wachstum. Oft ist die Motivation des ersten Besuchs ein Leid. Nach dem 1. Treffen mit Vision und Gespräch wird die Chance im Leid erkennbar. Der Mensch entwickelt im Laufe unserer Zusammenarbeit seine Ziele und seine Wege dorthin.
Sehr gerne arbeite ich dabei auch mit Paaren, denn es gibt aneinander immer zu wachsen. Es muss nicht erst weh tun, bevor man sich ein „Coaching“ gönnt.

In meiner Arbeit schöpfe ich dabei aus einem Topf an Methoden in Einzelarbeit oder auch in Gruppen:
schamanistische Techniken wie Trance und Arbeit mit Seelen-Anteilen; Systemische Techniken, die der schamanistischen Weltsicht gar ähnlich sind… und auch gerne Energie- & Körperarbeit.

Welchen Weg und welches Tempo entscheiden Sie!
Bei der Wanderung auf ihrem schamanischen Weg können Sie sich entspannt von mir begleiten lassen.